Ein global führendes Markenunternehmen hatte zum Ziel in mehr als 20 Ländern eine erstklassige Führungskräfteentwicklung anzubieten, ohne dass dabei Kosten für persönliche Meetings entstehen.

ÜBERBLICK

Der Produzent einer global führenden Marke für Erfrischungsgetränke wollte seine High-Potentials mit einem Management Training zu Führungskräften entwickeln und ihnen dabei Strategieverständnis, unternehmerisches Denken sowie die Bedeutung funktionsübergreifender Zusammenarbeit vermitteln. Unser Auftrag war es, 180 Führungskräfte aus mehr als 20 Ländern innerhalb von vier Wochen ohne Reise- und Unterbringungskosten mit dieser Zielsetzung zu trainieren.

 

DAS THEMA UNSERES KUNDEN

Die Organisation hatte sich ehrgeizige Wachstumsziele gesetzt. Diese umfassten die Erweiterung und Diversifizierung mehrerer Produktkategorien, einen Übergang zu 100% recycelbarem Kunststoff in der Abfüllung bis 2030 und vieles mehr. Die High-Potentials sollten dazu, neue Ideenansätze entwickeln, die Strategie in die Tat umsetzen und unternehmerische Fähigkeiten einbringen, um als hochleistungsfähiges Management-Team für das Unternehmen agieren zu können. Es war unerlässlich, die Nachwuchsführungskräfte des Unternehmens schnell zu einem starken, tatkräftigen Team zu entwickeln.

 

UNSER ANSATZ

Die Anforderung hinsichtlich der Minimierung der Reisekosten bei den Nachwuchsführungskräften, konnten wir mit unserer Erfahrung bei der Durchführung von virtuellen Veranstaltungen leicht erfüllen. Durch die Verwendung einer Web-Konferenzplattform, die es den Teams ermöglichte unsere webbasierte Online-Unternehmenssimulation selbständig oder als Gruppe zu bearbeiten und uns ermöglichte die Teams oder die Gruppe jederzeit zu coachen, konnten wir eine ideale Lösung anbieten. Diese Lösung verband alle Vorteile einer persönlichen Zusammenarbeit mit den Vorteilen von zu Hause oder aus dem Büro an einer Schulung teilzunehmen.

Während in vielen IndustryMasters Unternehmenssimulationen der Lernfokus auf der Erlangung von Management Know How und von unternehmerischen Denken liegt, musste diese Lösung auch andere Herausforderungen abbilden. Insbesondere sollten hier die bereichsübergreifende Zusammenarbeit und eine damit verbundene, effektivere Entscheidungsfindung gefördert werden. Zusätzlich sollte über die wesentlichen Ziele der aktuellen Strategie informiert werden.

Alle genannten Zielsetzungen wurden durch Anpassungen einer Simulation auf die strategische Situation und die Integration geeigneter Management Aufgaben erreicht. Die Teilnehmer übernahmen mit regionalen Managementteams für drei virtuelle Jahre die Führungsrolle in einem virtuellen Unternehmen, das dem eigenen Unternehmen sehr ähnelte. Die Bedingungen ihres simulierten Unternehmens spiegelte die aktuellen Dynamiken und Interdependenzen realistisch wider und ermöglichten es den Teilnehmern, die Auswirkungen ihrer Entscheidungen wie im Zeitraffer zu beobachten. Eine Balanced Scorecard, die mehrere Leistungsmessungen für die Unternehmen umfasste, machte einen übergreifenden Vergleich der Ergebnisse der konkurrierenden Teams möglich.

Live-Coachingsitzungen unterstützten die Lernenden und sorgten für die notwendigen Diskussionen in den Teams, um die angestrebten Änderungen in Denk- und Verhaltensmustern zu erreichen. Die Moderatoren gaben den Teams kontinuierlich Feedback und motivierten diese ständig dazu, ihre Leistung zu analysieren, zentrale Aktionsfelder und Herausforderungen im Management zu identifizieren und anzugehen. Schließlich lernten die Teilnehmer auch wie wichtig eine gute Zusammenarbeit im Team ist und wie man diese kultiviert.

 

DIE ERGEBNISSE

Unser Kunde lobte und für die Bereitstellung einer stabilen, skalierbaren Lösung für das Training. Die hohe Motivation der Teilnehmer durch die spielerische Herangehensweise und die persönliche Zuwendung im Coaching, sorgte zu hervorragenden Entwicklungsergebnissen bei den Teilnehmern. Mit überwältigender Mehrheit bestätigten uns die Teilnehmer „wie relevant die Management Aufgaben für ihre alltägliche Rolle seien“, „wie gut das erworbene Wissen ins Tagesgeschäft transferiert werden kann“ und wie „effektiv das Programm zur Verbesserung der Diskussionskultur und Beziehungsentwicklung beigetragen hat“.

In Zeiten einer weltweiten Pandemie sind uns bei IndustryMasters gut aufgestellt, um die Herausforderungen der neuen ‚Normalität‘ im virtuellen Management Training anzunehmen. Denn wir wissen aus jahrelanger Erfahrung, wie virtuelle Programme gestaltet und durchgeführt werden müssen, damit Teilnehmer eine Präsenzveranstaltung nicht eine Sekunde vermissen.



TREFFEN SIE DAS TEAM KONTAKT